Another One Bites the Dutch đŸ„˜

Veröffentlicht in: Startseite | 0

Ein weiteres Mal habe ich den DutchOven ausgepackt und es war fantastisch !

Zubereitet habe ich dieses mal:Schweinefilet a la Toskana

Die Sonne lacht, dass Wetter passt da habe ich direkt den Dutch angemacht.

 

Wie immer kommen zuerst die Vorbereitungen, diese halten sich zum GlĂŒck bei diesem Rezept in Grenzen.

 

Ist der Dutch gereinigt und bereit fĂŒr den Einsatz, folgt ein guter Schuss Olivenöl danach wird der Boden vollstĂ€ndig mit GemĂŒsezwiebeln bedeckt, dass schĂŒtzt das Fleisch vor dem zu starken Anrösten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im nĂ€chsten Schritt habe ich das Schweinefilet pariert und somit von der Silberhaut und dem ĂŒberschĂŒssigem Fett befreit.

Ist das Filet in ca. 4-5cm dicke Streifen geschnitten, werden diese mit Bacon umwickelt und in den Dutch auf die Zwiebel gesetzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach werden die passierten und gestĂŒckelten Tomaten, die Sahne, Salz und Pfeffer und die KrĂ€uter in einer SchĂŒssel gut vermengt und in den Dutch gegeben.

Als Krönung kommen noch ein paar ButterstĂŒckchen und etwas Paniermehl oben drauf, dass sorgt fĂŒr extra Geschmack.

 

Die Masse muss nun ca. 1,5 -2h kochen, danach ist das Filet schön Zart und es erreicht eine wunderbare Konsistenz.

Das Endprodukt ist optisch nicht wirklich konkurrenzfĂ€hig aber geschmacklich eine Wucht, dazu bietet sich ein StĂŒck frisch gebackenes Brot oder Ciabatta vom BĂ€cker sehr gut an.

Filettop Tsokana - Fertig

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten:

  • 1,5-2 KG Schweinefilet
  • 1-2 große GemĂŒsezwiebeln (in Scheiben)
  • 2 Dose passierte Tomaten
  • 1 Dose gestĂŒckelte Tomaten
  • 1 Becher Sahne
  • Baconstreifen
  • frischer Knoblauch 5 Zehen
  • halbe Tube Tomatenmark
  • Butter
  • Paniermehl
  • Salz und Pfeffer
  • 1TL Paprikapulver rosenscharf
  • 1TL Rosmarin
  • 1TL Thymain
  • Basilikum 5-10 frische BlĂ€tter
  • Olivenöl

 

  • Garzeit ca 1,5-2h

Außerdem benötigt:

  • Dutch-Oven
  • Grillbrikettes (1/3 unten und 2/3 oben) ich hatte die von Greek-Fire
  • Sockel oder Feuerschale fĂŒr den Dutch
  • Scharfes Messer und eine SchĂŒssel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.