Kassler, Sauerkraut und etwas Ananas 🍍

Veröffentlicht in: Startseite | 0

Kassler, Sauerkraut und etwas Ananas 🍍

Es war etwas ruhig ĂŒber die Wintermonate, doch nun melde ich mich wieder zurĂŒck.

Gutes Wetter und die ersten warmen Sonnenstrahlen, dass lud direkt ein den Dutchoven anzufeuern.

Nebenbei noch etwas romantisches Lagerfeuer in der Schale, so blieb es auch nach Sonnenuntergang warm.

IMG_1122

Vorbereitung

 

Wie so hĂ€ufig, werden erst alle Zutaten zusammen gesucht und parat gestellt, bei diesem Rezept ist die Liste der Zutaten sehr ĂŒberschaubar und die Dauer der Vorbereitungen halten sich dadurch in Grenzen.

Das Wetter hat glĂŒcklicherweise  dieses mal mitgespielt, denn es gab bis dato kaum sonnige Wochenenden in diesem Jahr.

Zubereitung

 

Weiter gehtÂŽs, da nun alles steht kann das Vorbereiten los gehen.

Wie so hĂ€ufig muss das Schweinefilet natĂŒrlich pariert werden um so
vom ĂŒberschĂŒssigem Fett sowie von der Silberhaut befreit zu werden.
Darauffolgend mit Salz und Pfeffer benetzen, optional hatte ich vorher das Schweinefilet mit etwas Limettensaft betrÀufelt.

Ist das Schweinefilet soweit vorbereitet geht es an das GemĂŒse.

GlĂŒcklicherweise ist auch dieser Schritt komplett ĂŒberschaubar:

  • Kassler in Scheiben schneiden
  • Sauerkraut vorbereiten
  • Zwiebeln in große Scheiben aufschneiden
  • Kartoffel schĂ€len und klein schneiden
Im Dutchoven

Da sich dieses Gericht Àhnlich einem klassischen Schichtfleisch aus dem Dutch orientiert, werden auch hierbei die 3 Hauptzutaten geschichtet.

Den Topf dabei hinzulegen und nicht zu stellen war sehr hilfreich.

Ich bin wie folgt vorgegangen:
Zwiebel <> Sauerkraut <> Kassler <> Sauerkraut <> Zwiebel

An der Feuerstelle

Draußen wird der AnzĂŒndkamin bestĂŒckt, auch hier kommen wieder die Kohlen von Greek-Fire zum Einsatz.

kassler

Zutaten

  • 500g Kassler
  • 500g Kasslerlachs
  • 3 Zwiebeln 
  • 2 Knoblauchzehen 
  • 1KG Sauerkraut
  • Ananas (optional)
  • 1 Packung geschnittener Speck
  • 300g Kartoffeln (separat)
  • Salz 
  • Pfeffer
  • Zucker
  • KĂŒmmel

Außerdem benötigt:

  • Dutchoven
  • Hochwertige Brikettes, ggf GreekFire (unboxing)
  • AnzĂŒndkamin
  • Umweltfreundliche KohlenanzĂŒnder
  • Feuerschale
  • Scharfes Messer
  • KĂŒchenrolle

Anrichten

Passend zum Gericht empfiehlt sich geröstetes Fladenbrot oder
Ciabatta oder wie in meinem Fall ein einfaches aufgebackenes Brötchen.

Besonders appetitlich sehen die meisten Gerichte aus dem Dutch nicht
aus, dass ist auch hier nicht der Fall, dafĂŒr schmecken Sie im Regalfall
aber umso besser.

IMG_1123

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.